Regeln fürs Menschsein

Regeln

Auf meinen Wanderungen durch mein Land, mein Leben,

sind klare Regeln, Absprachen

wirklich nützliche Wegweiser, Helfer.

Hier habe ich eine wundervolle Zusammenfassung für dich, die ich in einem Buch gefunden habe und die mir immer wieder hilft, meinen Weg zu finden.

Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mir viel Kraft und Ernergie sparen kann, wenn ich diese Regeln für mich beachte.

Und das sie sooooooo wahr sind, ob ich das sehen will oder nichts:

Regeln fürs Menschsein

 

1. Wir haben nur einen Körper.

Ob er uns gefällt oder nicht- er ist das Einzige, was wir garantiert unser ganzes Leben lang besitzen werden.

2. Wir werden vieles lernen.

Die Erde ist eine Ganztagsschule. Jeder Mensch und jedes Ereignis, mit dem wir konfrontiert werden, lehrt uns irgendetwas.

3. Wir empfinden diese „Lektionen“ oft als „Fehler“ oder „Misserfolg“.

Aber der einzige wirkliche „Fehler“ besteht darin, die Lektion nicht zu lernen.

4. Jede Lektion wiederholt sich so oft, bis wir sie gelernt haben.

Sie kehrt in den verschiedensten Formen wieder – so lange, bis wir sie begriffen haben. Solange wir auf der Welt sind, gibt es immer wieder neue Lektionen zu lernen.

5. Lektionen, die wir nicht lernen, solange sie leicht sind, werden mit der Zeit immer schwerer.

Auch der Schmerz ist eine Methode des Universums, unsere Aufmerksamkeit zu wecken.

6. Ob wir eine Lektion gelernt haben, erkennen wir daran, dass wir jetzt anders handeln als bisher.

Nur durch Handeln kann man Wissen in Weisheit verwandeln.

7. Wir werden diese Regeln immer wieder vergessen.

8. Aber wir können sie uns jederzeit wieder ins Gedächtnis zurückrufen, sooft wir wollen.

 

 (Aus dem Buch: „Die goldenen Regeln des friedvollen Kriegers“ von Dan Millman)

Mögest auch du dich immer wieder an die Regeln fürs Menschsein erinnern,

aber keine Sorge, wenn nicht,

das Leben wird dich erinnern,

unterschrift

Caleya-pellegrina

Dieser Beitrag wurde unter Caleya packt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.