Ostara-Frühlings-Tag-und Nachtgleiche

Heute ist

Ostara,

Frühlings-Tag-und Nachtgleiche,

Frühlingsanfang:

Heute sind Tag und Nacht gleich lang, ab morgen die Tage länger als die Nächte, das bedeutet vor allem:

Der Sieg des Lichts über das Dunkle ist nun besiegelt.

Diese Zeit steht unter dem Zeichen des Mondes,

das Fest ist der Göttin Ostara gewidmet,

der germanische Fruchbarkeitsgöttin,

die für Wachstum, Auferstehung, Fruchtbarkeit und die Morgenröte steht.

 

Die Druiden feiern heute Alban Eiler,

„das Licht der Erde“.

In dieser Zeit sind die Wesen der Anderswelt aktiv, sie helfen, das irdische Licht wieder zum Leuchten zu bringen, sie bringen alles zum Erblühen, unterstützen den Wachstum von Pflanzen,

und räumen auf, um Platz für frische Energien und die Saat zu machen.

 

Für uns ist dies ein guter Tag, es ihnen gleich zu tun:

  • ein guter Zeitpunkt für Reinigungsrituale
  • Abstreifen des Alten: Was will ich zurück lassen?
  • Segne deine Träume, auf das sie reifen und wachsen
  • Entdecken neuer Möglichkeiten
  • was will du säen?
  • Segnung neuer Projekte
  • eine Reise zum inneren Kind
  • Vertauest du auf deine kraft? Entdecke deine Kräfte!
  • Staune über das Wunder des Lebens!

Ostara ist auch der Zeitpunkt für Fruchtbarkeitsrituale,

verschenke kleine Geschenke, die für Fruchtbarkeit stehen, wie bunte Eier, Milchspeisen, Licht in Form von Kerzen.

***

Gehe hinaus in die Natur, segne sie und schau, wie alles wächst…Und nimm dir an den Pflanzen ein Beispiel: es ist nicht immer leicht, etwas Neues zu beginnen… Oft muss man sich durch dunkle Erde graben, viel Kraft aufbringen und den Mut haben, sich dem Neuen, dem Licht zu öffnen.

Keine Pflanze sagt:“Ach nee, das ist mir zu schwierig!“  Die wachsen einfach, jede in ihrem Tempo,  und sie erblühen, ohne sich von Umständen oder anderen Blume, die scheinbar „besser“ sind, davon abbringen zu lassen.

Wer möchte, kann heute Quellwasser schöpfen, es birgt ganz besonder viel Kraft…

 

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag voller Impulse, Ideen und Mut,

Caleya-pellegrina

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Caleya glaubt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.